Frühlingsshooting am Geisenheimer Rhein

Manchmal müssen die Frauen etwas Überzeugungsarbeit leisten, um den Freund davon zu überzeugen, dass ein Shooting gar nicht schlimm ist und sogar Spaß machen kann und man am Ende mit Bildern belohnt wird. 

So auch in diesem Fall. Teresa konnt Phillipp überzeugen, dass ein Shooting doch eine schöne Idee wäre und diesen besonderen Moment für immer festhält. Mit einer kleiner Flipperpause am Rhein, musste auch der zukünftige Papa merken, dass so ein Shooting gar nicht so anstrengend ist. Belohnt wurden die beiden mir einem schönen Ausflug ans Geisenheimer Starndbad, einem sonnigen Tag und  mit diesen Bildern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.